Fahrerflucht auf der Sandheider Straße

Fahrerflucht auf der Sandheider Straße

In der Zeit zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 7.20 Uhr, beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug an der Sandheider Straße, in Höhe der Einmündung Immermannstraße in Hochdahl, zwei Verkehrszeichen und entfernten sich dann, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Durch den Zusammenstoß wurde der Beton-Fuß von einem der beiden Verkehrszeichen aus dem Erdreich gelöst, der Mast knickte um, wodurch das Verkehrszeichen auf dem Boden "landete". An den beschädigten Verkehrseinrichtungen blieb rote Fremdfarbe zurück.

Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei auf ca. 1.000,- Euro geschätzt. Die Beamten erhoffen sich weitere Hinweise zu einem bislang noch unbekannten Fahrer eines weinroten PKW (möglicherweise ein Ford Fiesta), der am Montagabend gegen 18.00 Uhr mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit durch den Kurvenbereich Sandheider Straße / Immermannstraße gefahren sein soll.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath