1. Die Stadt

Brand einer Kfz-Werkstatt

Brand einer Kfz-Werkstatt

Wie die Feuerwehr Erkrath bereits berichtete, mußten Feuerwehr und Polizei am Montagabend zu einem Brand an der Hochdahler Straße/ Ecke Bessemer Straße in Erkrath ausrücken.

Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Lagerhalle einer KFZ-Werkstatt in voller Ausdehnung brannte. Die Feuerwehr Erkrath konnte das Feuer nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern. Die Experten des zuständigen Kommissariat 11 gehen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen brachen unbekannte Täter zunächst die Eingangstür zu einem Büroraum der betroffenen KFZ-Werkstatthalle auf, drangen dort ein und durchsuchten sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen.

Anschließend gelangten die Einbrecher in die Werkstatthalle der Firma und setzten dort einen stark unfallbeschädigten Pkw Cadillac Escalade in Brand. Von dort breitete sich das Feuer in der gesamten Lagerhalle aus und beschädigte das Gebäude erheblich. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 50.000 Euro. Bisher liegen den Beamten noch keine Hinweise auf den oder die Täter vor. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.