1. Kreis

Lott-Jonn-Initiative Kinder- und Jugendgesundheit

Lott-Jonn-Initiative Kinder- und Jugendgesundheit : Fortbildung für Erzieherinnen: Stress bewältigen und belastende Situationen vermeiden

Der aktuelle Kita-Alltag ist immer öfter geprägt von Kindern mit störenden Verhaltensweisen. Hinzu kommen hohe Erwartungen aus dem Umfeld, beispielsweise von Trägern und Eltern.

Hier begegnen viele Fachkräfte täglich zahlreichen Stresssituationen, die es zu bewältigen gilt. Wie können Erzieher dafür sorgen, in belastenden oder stressigen Situationen professionell handlungsfähig zu bleiben? Mit dieser Frage beschäftigten sich 18 Erzieherinnen aus dem Kreis Mettmann bei einer zweitägigen Fortbildung unter dem Titel „Herausforderungen sind verkleidete Möglichkeiten – psychomotorische Impulse für den pädagogischen Alltag“ der Lott-Jonn-Initiative Kinder- und Jugendgesundheit. Referentin Silvia Bender-Joans zeigte, dass durch Bewegung Stress abgebaut werden kann und belastende Situationen im Berufsalltag besser bewältigt werden können. Die Fortbildung kam bei allen Teilnehmerinnen gut an, sodass die Lott-Jonn-Initiative den Kurs auch im kommenden Jahr anbieten wird, um durch neue Ideen und Perspektiven den Arbeitsalltag erleichtern.