Nach zwei Jahren Pause Girls' & Boys' Day 2022 bei der Polizei

Kreis · Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte die Kreispolizeibehörde Mettmann in diesem Jahr wieder zum Girls' & Boys' Day einladen. 24 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren bekamen am heutigen Donnerstag (28. April 2022) Einblicke der ganz besonderen Art und erlebten "ihre" Polizei zum Anfassen.

 24 Schülerinnen und Schüler waren im Rahmen des Girls'&Boys'Day bei der Polizei zu Besuch.

24 Schülerinnen und Schüler waren im Rahmen des Girls'&Boys'Day bei der Polizei zu Besuch.

Foto: Kreispolizei Mettmann

Die Jugendlichen aus dem gesamten Kreisgebiet wurden am Morgen von Polizeidirektor Thomas Decken im Gebäude am Adalbert-Bach-Platz in Mettmann zu ihrem spannenden und ereignisreichen Tag bei der Kreispolizeibehörde begrüßt. Im Anschluss bekamen sie exklusive Einblicke in die kriminalpolizeiliche Spurenkunde und durften sich auch selbst auf Spurensuche begeben.

Ein besonderes Highlight war die Vorstellung der Polizeisonderdienste (PSD), die den Mädchen und Jungen Festnahme- und Eingriffstechniken zeigten und Diensthund Macho vorstellten. Ein Besuch der Schießanlage sowie des Polizeigewahrsams rundeten den Tag bei der Polizei ab. Die Schülerinnen und Schüler konnten so hautnah die verschiedenen Aufgabengebiete und Einsatzmöglichkeiten bei der Polizei kennenlernen.

Polizeihauptkommissarin Nicole Rehmann, Personalwerberin der Kreispolizeibehörde Mettmann, hofft, durch diese Einblicke möglichst viele Schülerinnen und Schüler für den Polizeiberuf begeistern zu können. Wer sich für den Polizeiberuf interessiert, kann sich gerne bei Nicole Rehmann unter der Rufnummer 02104/982-2222 oder per E-Mail unter nicole.rehmann@polizei.nrw.de informieren und persönlich beraten lassen.

Meistgelesen
Die Tanzstunde
Bewegend-humorvolles Kammerspiel nach Mark St. Germain Die Tanzstunde
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort