Neues Anmeldeverfahren für das Kinderprogramm der Stadtbücherei Stadtbücherei: Buchpiraten und Lesezwerge im Mai

Erkrath · Auch im Mai bietet die Stadtbücherei Erkrath mit den Lesezwergen und Buchpiraten wieder ein buntes Programm für die kleinsten Besucherinnen und Besucher an.

Neues Anmeldeverfahren für das Kinderprogramm der Stadtbücherei: Stadtbücherei: Buchpiraten und Lesezwerge im Mai
Foto: pixabay

So wuseln am Samstag, den 20. Mai, ab 10.30 Uhr wieder mehrere Kinder zwischen zwei und vier Jahren durch die Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl. Die Lesezwerge schauen sich dabei gemeinsam mit engagierten Vorlesepatinnen zunächst ein Bilderbuch an, ehe sie im Anschluss daran zusammen erzählen, singen und spielen. Die beliebte Veranstaltungsreihe findet an jedem dritten Samstag im Monat statt.

Als Buchpiraten können auch alle Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren im Mai wieder die Stadtbücherei entern. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am Mittwoch, den 10. Mai, in der Stadtbücherei im Kaiserhof sowie am Samstag, den 27. Mai, in der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl. An beiden Tagen steht „Auf der Suche nach Mama“ von Quentin Gréban auf dem Programm. Im Anschluss an die Bilderbuchgeschichte werden dazu passende Schätze gebastelt, die auch mit nach Hause genommen werden dürfen. Die Veranstaltungsreihe findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat in Alt-Erkrath sowie an jedem letzten Samstag im Monat in Hochdahl statt.

Anmeldung für maximal drei Termine im Voraus möglich

Die Veranstaltungsreihen sind ein kostenfreies Angebot der Stadtbücherei Erkrath im Rahmen der Leseförderung. Für das Bastelangebot der Buchpiraten wird vor Ort ein Euro Materialgeld eingesammelt. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung per Mail an stadtbuecherei@erkrath.de oder telefonisch unter 0211/24074101 erforderlich. Dabei gilt ab sofort ein neues Anmeldeverfahren: Denn aufgrund des großen Interesses ist die Reservierung künftig nur noch für maximal drei Termine im Voraus möglich.

Meistgelesen
Auch das richtige Outfit zählt
Auch das richtige Outfit zählt
Für das Bewerbungsgespräch ist angemessene Kleidung wichtig — der optische Eindruck entscheidet mitAuch das richtige Outfit zählt
Neueste Artikel
Doppeltes Glück
Zwei Stiftungen ermöglichen Fortsetzung des Förderunterrichts von Du-Ich-Wir Doppeltes Glück
Zum Thema
Aus dem Ressort