1. Die Stadt

Diesen Samstag wird sauber gemacht: Auf zum Dreck weg-Tag

Diesen Samstag wird sauber gemacht : Auf zum Dreck weg-Tag

Ganz Erkrath ist diesen Samstag wieder auf den Beinen: An zahlreichen Stellen im Stadtgebiet wird wieder fleißig sauber gemacht. Die Abfallberatung der Stadt Erkrath ruft zum Erkrather Dreck weg-Tag auf.

So sind beispielsweise die Erkrather Grünen am 29. Februar rund um den Hochdahler Stadtweiher unterwegs und befreien dort die Grünflächen von Unrat und Müll. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Standort Am Stadtweiher 3. Helfende Hände sind herzlich willkommen. Die CDU Erkrath trifft sich ebenfalls um 10 Uhr am S-Bahn-Haltepunkt Millrath und sorgt dort für mehr Sauberkeit. Danach ziehen die Sauberfrauen- und männer weiter zu den S-Bahnstationen Hochdahl und Erkrath. Das Werkzeug wie Handschuhe, Greifer, Müllbeutel werden von der städtischen Abfallberaterin Helga Willmes-Sternberg gestellt.

Wieder dabei ist auch der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV und ruft zum Mitmachen auf – auch Nichtmitglieder. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Neuenhausplatz am Schaukasten von Unterfeldhaus-AKTIV. Saubergemacht wird rund um das Einkaufszentrum und wahlweise in individuell ausgewählten Bereichen. Je mehr tatkräftige Hände sich finden, desto größer kann der Einsatzbereich angelegt werden. Wer sich beteiligen möchte, wird gebeten, sich per E-Mail unter info@unterfeldhaus-aktiv.de oder unter der Telefonnummer 0211/25 13 08 anzumelden. Kurzentschlossene können am Dreck-weg-Samstag auch so zum Treffpunkt kommen. Also, anstatt sich immer über den Müll der „anderen“ zu ärgern, wird Erkrath aktiv und sorgt für eine saubere Stadt. Mehr Informationen zum Dreck weg-Tag gibt es bei der Abfallberatungsstelle unter Telefon 0211/ 24076161. Die Aktion geht offiziell von 10 bis 12 Uhr.

(nic)