Bauchtanzshow mal anders

Bauchtanzshow mal anders

Waschechte Mädchenträume aus 1001 Nacht werden bei den sechs Damen der Showtanzgruppe Dassuma regelmäßig wahr. In schimmernden, glitzernden und funkelnden Gewändern steht die Showtanzgruppe Mitte Oktober zum wiederholten Male auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Seit mittlerweile über 12 Jahren tanzen die Frauen mit den klanghaften Künstlernamen wie Anyana, Danisha oder Naima in einer Bauchtanzgruppe zusammen. "Welches Mädchen träumt nicht davon, einmal im Mittelpunkt zu stehen, sich zu verkleiden und ihre Träume zu verwirklichen?", schwärmen die Tänzerinnen von ihrer Passion. Einmal in der Woche werden gemeinsam neue Stücke einstudiert. "Für eine neue Show brauchen wir knapp zwei Jahre", weiß Marianne (Muneerah) Bölitz. In den Räumen ihres eigenen Tanzstudios Al Armana an der Helena- Rubinstein- Straße in Alt Erkrath entwickeln sich anfängliche Ideen zu echten Bühnenshows.

In ihrer neusten Inszenierung dürfen sich die Gäste auf 15 Stücke freuen. Dabei haben sich die Damen in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Nicht nur der reine und klassische Bauchtanz wird präsentiert, auch Einschläge anderer Tanzrichtung lassen sich in der rund zweistündigen Show finden. Tango, Rock, Bollywood aber auch Burlesque haben es in die Köpfe der Damen geschafft und werden gekonnt ihren Auftritt auf der Bühne finden. "Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz", verspricht Farah (Freude)- Simona. Die Bühnenkulisse sowie zahlreiche aufwändig gearbeitete Kostüme stammen ebenfalls aus den Federn der Showtanzgruppe.

"Wir haben sowohl selbst genäht, als auch unsere Kostüme in Kairo Maßanfertigen lassen. Somit haben wir eine facettenreiche Show mit Einschlägen aus Morgen- und Abendland auf die Beine gestellt", freuen sich die Sechs. Aufregung ist bei den Damen noch nicht zu spüren. "Das kommt wie gewöhnlich kurz vor der Show", ist sich Anyana sicher. "Aber während der Inszenierung haben wir für Lampenfieber gar keine Zeit." Die Tanzshow "Oriental and more" findet am 17. Oktober in der SGL Residenz in Langenfeld (Industriestraße 90) statt. Karten kosten für Erwachsene im Vorverkauf 13 Euro, Kinder zahlen sieben Euro (Abendkasse 15/ sechs Euro).

Info:
Lust ein Teil der Showtanzgruppe Dessuma zu werden oder die talentierten Damen als Showeinlage auf ihrer eigenen Feierlichkeit zu begrüßen?
Kartenverkauf sowie weitere Infos unter: 0173-2650750 oder www.al-armana.de.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath