| 10.30 Uhr

Motorradfahrer in Erkrath verunglückt

Erkrath. Am Samstag, gegen 18.35 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Düsseldorfer mit seiner Kawasaki die Neanderstraße in Fahrtrichtung Düsseldorf.

Dabei hielt er zunächst bei Rotlicht an der Kreuzung Neanderstraße/Kreuzstraße an. Nachdem die Ampel auf Grünlicht schaltete, beschleunigte er sein Motorrad, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Fall. Bei dem Sturz zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Seine 56-jährige Sozia wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Während der Unfallaufnahme musste Neanderstraße für ca. eine Stunde gesperrt werden.