Bridge: Das Spiel mit Köpfchen

Margot Holte erinnert sich noch gut an die Anfänge des heutigen Bridgeclubs Erkrath- Hochdahl ‘69 e.V. "Gegründet wurde der Verein von Horst Hartmann, der in russischer Gefangenschaft stets mit drei weiteren Insassen Bridge spielte. Die Herren haben sich im Gefängnis aus Pappe Karten gebastelt, um spielen zu können. Das Spielen konnte er auch nach seiner Freilassung nicht aufgeben und gründete vor beinah 50 Jahren den Verein", weiß die mittlerweile 91 jährige Erkratherin. mehr

Theater mit Herzblut

Inspektor Davis wittert die Wahrheit. Der zerstreute Kommissar ist sich sicher, dass mehr hinter der Geschichte der Zeugen steckt. Als anschließend noch die Leiche verschwindet, scheinen die Ermittlungen im Chaos zu versinken. Ein wenig erinnert er übrigens an den bekannten Kommissar Columbo. Das ungefährliche Auftreten in Kombination mit dem messerscharfen Verstand macht die beiden Männer aus. Und noch etwas verbindet die beiden Herren mittleren Alters: Sie sind beide frei erfundene Charaktere. mehr

For ever young - Mixtour

Die Chormitglieder sind relativ jung. Sie lieben die Vielfalt und sie lieben Reisen. Wer denkt, dass ein Chor, der vor zweiundzwanzig Jahren gegründet wurde, einen hohen Altersdurchschnitt aufweisen würde, liegt bei Mixtour falsch. Die zwölf aktiven Mitglieder sind zwischen 19 und 45 Jahre alt. Beruflich oder privat hat es mit den Jahren das ein oder andere Chormitglied in andere Städte verschlagen und immer mal wieder ist ein neues Mitglied hinzugekommen. Neue Mitglieder sind immer willkommen. mehr