| 15.52 Uhr

Halbseitige Sperrung der Beckhauser Straße in Erkrath

Erkrath. Die Beckhauser Straße in Erkrath-Hochdahl wird zwischen Karschhauser Straße und Sedentaler Straße halbseitig gesperrt – ab Montag, 22. Mai, 8 Uhr, für etwa zehn Wochen. Davon betroffen sind auch die Buslinien O5, O6, 741, 780 und 786. Die Haltestelle "Hochdahler Markt, Steig 1" wird für alle Linien etwa 150 Meter vorverlegt.

Außerdem gibt es folgende Umleitungen:
Linie O5 und 741
Die Busse der Linie O5 in Richtung Erkrath S und der Linie 741 in Richtung Mettmann fahren ab der Haltestelle "Beckhauser Straße" eine Umleitung. Die Haltestelle "Hochdahler Markt, Steig 2" beider Linien wird auf die Beckhauser Straße vor den Kreisverkehr Karschhauser Straße verlegt.

Linie O6
In Richtung Haus Brück fahren die Busse eine Umleitung ab der Haltestelle "Bürgerhaus" .Die Haltestelle "Hochdahler Markt, Steig 2" wird auf die Karschhauser Straße gegenüber der Hausnummer 6 verlegt.

Linie 786
Die Busse fahren ab der Haltestelle "Bürgerhaus" in Richtung Hochdahl eine Umleitung. Statt an Steig 2 halten die Busse an der Haltestelle "Hochdahler Markt" am verlegten Steig 1.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr