| 11.15 Uhr

Bürgerversammlung zur Erstellung eines Integrationskonzeptes

Bürgerversammlung zur Erstellung eines Integrationskonzeptes
FOTO: geralt/pixabay.com
Hochdahl. Wir haben in den letzten Jahren eine Vielzahl neuer Menschen aus unter-schiedlichsten Ländern und aus verschiedensten Gründen bei uns in Erkrath aufgenommen. Zudem haben wir schon seit vielen Jahren eine große Zahl von Menschen mit Migrationshintergrund in der Erkrather Stadtgesellschaft.

An vielen Beispielen kann man erkennen, wie gut die Integrationsarbeit in Erkrath bereits funktioniert und welche Früchte diese für unsere Stadtge-sellschaft trägt. Es existieren mittlerweile eine ganze Reihe von Vereinen, Gruppen und ehrenamtlichen Einzelpersonen, sowohl aus den Gemein-schaften der Menschen mit Migrationshintergrund, als auch der Deutschen Mitbürger, die sich mit vielfältigen Projekten und diversen Aktionen an der Integrationsarbeit beteiligen. Ohne diese wertvolle Arbeit wäre die Integrationsaufgabe gar nicht zu leisten.

Um der Integration in Erkrath für die Zukunft einen Rahmen zu geben, möchte der Fachbereich Soziales unter Beteiligung der Erkrather Bürger ein Integrationskonzept für die Stadt Erkrath erstellen.

Die Bürgerversammlung zur Erstellung eines Integrationskonzeptes findet am Dienstag, 10. April, 18 Uhr, im Bürgerhaus Hochdahl, Sedentaler Straße 105 bis 107. Alle interessierten Bürger sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.