ANZEIGE

Gute Sichtbarkeit in der Dunkelheit kann Leben retten!

In der dunklen Jahreszeit passieren viele Unfälle, die man verhindern könnte, wenn man sich entsprechend kleiden würde. Hohe Sichtbarkeit im Straßenverkehr ist das "A und O" – das gilt vor allen für Reiter, Sportler, Radfahrer, Hundeführer und Kinder. Der Raiffeisenmarkt Erkrath gibt "einleuchtende" Tipps in Sachen Warnkleidung.

Viele Reiter sind in der Winterzeit zwangsläufig mit dem Thema Dunkelheit auf öffentlichen Straßen und im Wald konfrontiert, weil sie keine Reithalle oder nicht mal einen beleuchteten Reitplatz zur Verfügung haben. Aber nicht nur Reiter haben ein Sichtbarkeitsproblem, auch Hundebesitzer, die früh morgens oder spät am Abend noch mit ihrem Hund raus müssen oder der engagierte Sportler, der noch eine Joggingrunde im Park drehen möchte. Vor allem aber die Kleinsten in unserer Gesellschaft können im Dunkeln schnell übersehen werden. Deshalb ist es so wichtig für alle, die bei Dunkelheit unterwegs sind, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um bestmöglich gesehen zu werden.

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten im Dunkeln sichtbar zu werden. Eine Möglichkeit sind reflektierende Artikel. Reflektoren besitzen eine Licht reflektierende Oberfläche, leuchten also nicht von selbst, sondern nur dann, wenn sie angestrahlt werden, beispielsweise von einem Autolicht oder einer Taschenlampe. Eine andere Möglichkeit sind batteriebetriebene Leuchtmittel, diese können bei Bedarf eingeschaltet werden und leuchten während der Benutzung die ganze Zeit. 

Die Sichtbarkeit von Personen mit dunkler Kleidung sind nur bis zu 30 Meter sichtbar - auch helle Kleidung ist mit 40 Metern Sichtbarkeit nicht wesentlich besser. Demgegenüber sticht die orangene oder gelbe Warnkleidung dem Betrachter sofort ins Auge und man sieht sie bis zu 150 m weit. Auch eine Warnweste, die man einfach über die Jacke zieht, erhöht die eigene Sicherheit im Dunkeln ungemein.  Wer es etwas individueller mag, der kann auch ein reflektierendes Spray benutzen. Dieses kann direkt auf die Kleidung gesprüht werden und der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Folgende Dinge sollten Sie bei Warnkleidung und Leuchtmitteln beachten: 

  • große Flächen an reflektierenden Materialien 

  • 360° Sichtbarkeit durch eine gleichmäßige Verteilung der Materialien 

  • Reflexstreifen, sollten die menschlichen und tierischen Konturen hervorheben, um auch als Reiter und Fußgänger gut erkennbar zu sein. 

  • Pflegeanweisungen auf angebrachten Etiketten beachten! Warnkleidung verliert durch falsche Reinigung ihre Warnwirkung. 

  • Bei allen batteriebetriebenen Systemen auf den Akkuzustand achten. 

Eine Auswahl an Warnkleidung und reflektierenden Artikeln finden Sie auch im Raiffeisen-Markt Erkrath.

Der Lokal Anzeiger Erkrath ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.