| 16.24 Uhr

Tisch „Europa“ holt den Sieg

Tisch „Europa“ holt den Sieg
(v.li.) Haben in diesem Jahr den ersten Platz bei der Veranstaltung „Tischlein deck dich“ erzielt: Die Mitglieder der SPD Gruiten Sandra Eichler sowie Sandra und Jens Niklaus. FOTO: tb
Hochdahl. Strahlender Sonnenschein, leckeres Essen und zahlreiche nette Menschen. Auf all diese Gegebenheiten traf man am vergangenen Samstagabend am Hochdahler Markt.

(tb) Zum bereits vierten Jahr in Folge veranstaltete der SPD Stadtverband die kulinarische Veranstaltung "Tischlein deck dich" mit Unterstützung der umliegenden Gastronomen. Zustande kam dieses gesellige Beisammensein im Zuge der zurückliegenden Bürgermeisterkandidatur von Fraktionsvorsitzenden Detlef Ehlert. "Wir haben im Vorstand gemeinsam überlegt, welche Veranstaltung in Hochdahl realisierbar wäre und nicht eingefahren wirkt", erinnert sich der Politiker, der auch heute noch federführend mit Birgit Ehlert und Vorstandsmitglied Toni Nezi die Organisation übernimmt. "Ähnliche Veranstaltung gibt es im Umland bereits. So wurde einmal im Ruhrgebiet eine Autobahn für eine solches Zusammensein gesperrt."

In Hochdahl sollte es jedoch frei und ungezwungen zugehen. "Wir haben im Vorfeld Anmeldungen entgegen genommen. Natürlich besteht aber auch jährlich die Möglichkeit, sich einfach kurzentschlossen dazu zugesellen." Für die kulinarische Bewirtung boten die umliegenden Restaurants Beirut, Edeka-Windges, Edels Eck und La Piccola Pizzeria ihre gewohnten Spezialitäten zum Mitnehmen an.

Die zur Verfügung gestellten Tafeln wiederum durften von den Teilnehmern nach Herzenslust geschmückt werden. Dem Ideenreichtum wurden dabei keine Grenzen gesetzt. Natürlich winkte für die kreativste Idee ein Preis in Form von Gastronomiegutscheinen der Restaurants "Hopmanns Olive" und "Kostbar". So fand man am vergangenen Samstag auf dem Markt nicht nur eine Gruppe, die ihre Tafel mit bunten Wildblumen bestückte, sondern auch einen geselligen Tisch der Zauberei, eine frische Frühlingstafel sowie den Tisch "Europa", der es letztlich auf den ersten Platz geschafft hat. "In Zeiten von "Brexit" und "America first" ist der Tisch ein Zeichen für Deutschland in Europa", erklärt Detlef Ehlert die Entscheidung der vierköpfigen Jury.

Installiert wurde die aussagekräftige Tafel von der SPD Gruiten. "Wir sind zum dritten Mal dabei", verrät Fraktionsvorsitzender Jens Niklaus. "Es macht jedes Jahr großen Spaß, sich an der Veranstaltungen mit unterschiedlichen Ideen zu beteiligen." Neben der europäischen Dekoration gab es gleich noch selbst gemachte Speisen in Form von Käse- und Fruchtspießen." Für den musikalischen Ausklang sorgte die Sängerin Anke Flüß mit ihrer Hochdahler Coverband Vintage Notes. Eine rundum gelungene vierte Auflage.