| 15.46 Uhr

Infomesse „Beruf & Familie – So geht’s!“

Infomesse „Beruf & Familie – So geht’s!“
FOTO: Stadt Erkrath/Christian Knippschild
Hochdahl. Begeisterte Rückmeldungen von den zahlreichen Gästen, den Ausstellenden und den Referentinnen noch während der kreisweiten Infomesse "Beruf & Familie – So geht's" am gestrigen Mittwoch im Bürgerhaus Hochdahl zeigten, dass das Konzept der Veranstalterinnen voll und ganz aufging: Der Titel war Programm und so nutzten die Besucher an 40 Infoständen die passgenauen und hilfreichen Tipps und Informationen für ihren beruflichen Wiedereinstieg oder für eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Landrat Thomas Hendele und Bürgermeister Christoph Schultz eröffneten die gut besuchte Infomesse und betonten ihrerseits die Wichtigkeit der flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeitmodelle für berufstätige Mütter und Väter. Sie beglückwünschten die Veranstalterinnen, Anne-Kathrin Goßmann von der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann für das Netzwerk W im Kreis Mettmann sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Erkrath, Annegret Pollmann, für dieses gute, zukunftsorientierte und zielgruppengerechte Programm. Neben Fragen zur Kinderbetreuung, zu weiteren beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen, Weiterbildung, Möglichkeiten der Vereinbarkeit der Pflege Angehöriger und der Erwerbstätigkeit, rundeten exzellente Fachvorträge, ein kostenloses Bewerbungsfotoshooting sowie eine Farb- und Stilberatung für ein gutes Bewerbungsoutfit das Programm der Infomesse ab. Am meisten aber freute sich Annegret Pollmann über die vielen Stellenangebote an der Jobwall, die viel Interesse fand, so dass es etliche konkrete Vermittlungsgespräche am Messestand gab und weitere Beratungsgespräche vereinbart wurden.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige