| 14.20 Uhr

Elektromobilität in unserer Stadt

Alt-Erkrath. Vom Pedelec über den Elektro-Pkw bis zum elektrisch angetriebenen Bus: der Elektromobilität mit Batterien und Brennstoffzelle gehört die Zukunft.
Bund und Land fördern E-Mobilität, vor Ort aber entscheidet sich praktisch, ob die Menschen auf entsprechende Angebote einstiegen.

Deshalb hat sich die Wohnungsbaugenossenschaft Erkrath entschlossen, hier E-Mobilität zum Anfassen, zum Auszuprobieren zu präsentieren. Gemeinsam mit Kooperationspartnern wie ElektroMobilität NRW (im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums), der EnergieAgentur NRW, aber auch der Stadt Erkrath, den Stadtwerken Erkrath, dem Erkrather Fahrradspezialisten Hans Michalsky und dem in Erkrath ansässigen E-Mobilitäts-Infrastruktur-Ausstatter Allegro werden Informationen, Fahrzeuge und Ladestationen vorgestellt: Diesen Freitag (15 bis 19 Uhr) werden verschiedene Aussteller Elektroautos und elektrisch unterstützte Lasten- und Sporträder zeigen und für Probefahrten zur Verfügung stellen, Allegro bietet Ladestationen "für Zuhause" an. Um 15 Uhr geht es auf dem Parkplatz der Genossenschaft am Rosenberg 4/6 los. Da können Interessierte kostenfrei fahren, laden, lernen, staunen und ihr Wissen in einem Quiz erweitern.