| 15.37 Uhr

125 Jahre Chorgemeinschaft - 125 Jahre im Dienst der Gemeinde

125 Jahre Chorgemeinschaft - 125 Jahre im Dienst der Gemeinde
Die Chorgemeinschaft St. Johannes der Täufer. FOTO: Heß
Alt-Erkrath. Die Chorgemeinschaft St. Johannes der Täufer feiert ein großes Jubiläum - seit 125 Jahren erfreuen die Sängerinnen und Sänger die Kirchengemeinde mit ihrer Musikalität.

(nic) Volles Haus wird an diesem Sonntag zur Messe in St. Johannes erwartet. Zu Gehör gebracht die Messe in G von Antonio Caldara für Soli, Chor, Streicher und Orgel und Johann Pachelbel "Singet dem Herrn ein neues Lied". Los geht es um 11.15 Uhr. Mitwirkende sind die Chorgemeinschaft St. Johannes und der Kirchenchor St. Mariä Himmelfahrt. Außerdem: Monika Zimmermann (Sopran), Barbara Giovanelli (Alt), Ferdinand Junghänel (Tenor) und Florian Zwick (Bass). Für Angela Heß, langjähriges Mitglied in der Chorgemeinschaft, ist das Singen etwas ganz Besonderes: "Es ist Balsam für die Seele und man knüpft unheimlich nette Kontakte", verrät sie uns. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Erkratherin direkt in vier Chören der Pfarrgemeinde aktiv ist. Doch, wie in vielen anderen Chören, hat auch die Chorgemeinschaft St. Johannes Nachwuchssorgen und probt deshalb gemeinsam mit dem Unterbacher Kirchenchor. "Wir freuen uns über jede neue Stimme in unseren Chören", so Heß abschließend.

Einfach himmlisch!
Festhochamt zum 125. Jubiläum der Chorgemeinschaft St. Johannes der Täufer
17. Juni, 11.15 Uhr
St. Johannes der Täufer