| 14.18 Uhr

Kreisintegrationszentrum bietet Ausleihe an
Wanderausstellung „Die salzige Heimat“

Kreisintegrationszentrum bietet Ausleihe an: Wanderausstellung „Die salzige Heimat“
FOTO: Adnan Ahmad
Kreis. "In seinem Zimmer schaut er seine Bücher und Hefte durch. Aus einem Heft fielen auf einmal lose Blätter herunter. Es waren seine Liebesbriefe, die noch nicht geschickt wurden – geschrieben an das Mädchen, dem er sein Herz vergeben hatte. Nun lebt sie hinter den Grenzen. Zwischen ihnen liegen Tausende von Träumen und ein Krieg."

Dieses Zitat entstammt einer der sechs Kurzgeschichten von Samer Al Najjar, die das Kreisintegrationszentrum Anfang 2018 im Rahmen eines kleinen Buches veröffentlichte. Illustriert wurde die Veröffentlichung von Adnan Ahmad. Zwei Männer, die auf unterschiedlichen Wegen, aber aus demselben Beweggrund ihre Heimat verlassen mussten und nun im Kreis Mettmann eine neue erschaffen wollen, lassen uns durch ihre Kunst an ihren Gedanken und Wünschen teilhaben.

Es sind Gefühle der Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit und des eindrucksvollen Wunsches nach Heimat und Dazugehörigkeit. Die künstlerisch verdichteten Emotionen gewähren uns einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt geflüchteter Menschen. Aufgrund der zahlreichen Anfragen hat das Kreisintegrationszentrum alle Werke auf Leinwand drucken lassen, um somit eine Wanderausstellung zu ermöglichen. Die Ausstellung der Bilder kann von Lesungen des Autors begleitet werden. Interessierte können sich gerne an integration@kreis-mettmann.de wenden. Wir freuen uns auf Anfragen und unterstützen gern bei der Organisation der Ausstellung.