| 16.28 Uhr

Usser Dorp ist endlich da!

Usser Dorp ist endlich da!
Holger Johan mit der aktuellen Ausgabe von "Usser Dorp". FOTO: nic
Erkrath. Holger Johan, Redakteur von "Usser Dorp" und Mitglied der "Ercroder Jonges" hält sie stolz in seinen Händen: Die neuste Ausgabe von "Usser Dorp".

(nic) Beinnahe hätte er sein Feldbett im Stadtarchiv aufgeschlagen. Für die aktuelle Ausgabe des Heimat-Heftes hat Johan extra Urlaub genommen. "Besonders, wenn der Redaktionsschluss immer näher rückt, gerät man schon mal ordentlich ins Schwitzen", gesteht der Geschichtsfan. Aber, wie man unschwer erkennen kann, hat er es rechtzeitig geschafft. Inhaltlich beschäftigt sich das aktuelle Exemplar mit der kommunalen Neugliederung von 1975. "Er spreche da gerne von dem Kampf, David gegen Goliath", so Holger Johan. Weitere Themen sind unter anderem die Sprengung der Neandertalbrücke 1945, die Geschichte des "alten Kaiserhofes" und der Abriss von Schumm's Hüske vor 60 Jahren.

Das 54-seitenstarke Heft betrachtet aber auch die Aktivitäten der "Ercroder Jonges" aus dem vergangenen Jahr und blickt nochmal auf die Highlights. "Natürlich gibt es auch einen kleinen Vorausblick auf die aktuellen Geschehnisse und Planungen. Wer sich ein Exemplar der Zeitschrift sichern möchte, sollte in den nächsten Tagen entweder Schreibwaren Rothe am Neuenhausplatz aufsuchen oder Lotto Müller auf der Bahnstraße. Das Heft gibt es hier für drei Euro Schutzgebühr. Viel Spaß beim Schmökern.