| 13.22 Uhr

Bürgerbefragung zur Bebauung der Neanderhöhe

Erkrath. Mit großem Interesse erwarten die Mitglieder der Schutzgemeinschaft Neandertal die kommende PlUV Sizung des Stadtrats von Erkrath im Bürgerhaus in Hochdahl am 9. Oktober um 17 Uhr.

Nachdem viele Unterzeichner gegen eine Bebauung der Neanderhöhe eine Bürgerbefragung als dringend geboten forderten, wird heute hierzu eine Entscheidung der Politiker erwartet. Unterdessen hat die Schutzgemeinschaft wiederum zahlreiche Unterschriften von Erkrathern erhalten, sodass hieraus eine erhebliche Gegenwehr der Bürgerschaft gegen dieses Gewerbegebiet deutlich wird.

"Man will sich nicht generell gegen Gewerbe aussprechen, aber an dieser Stelle muss Erkrath dem Erbe des Neandertals gerecht werden und das spricht hier gegen eine gewerbliche Nutzung" heißt es an den Infoständen. Ausdrücklich ist eine Polarisierung gegen den Wirtschaftskreis in Erkrath nicht gewollt. Man schätze die Erkrather Wirtschaftsdynamik und weiß, dass auch hierfür Ausdehnungsflächen angeboten werden müssen.

Die Naturschutzgemeinschaft lädt daher zur PLUV Sitzung alle interessierten Erkrather ein, wenn es um die Frage geht, ob Bürger selber entscheiden, ob auf der Neanderhöhe gebaut wird oder nicht.