| 15.34 Uhr

20. Erkrather Jazzsommer im Lokschuppen Hochdahl
Woodhouse treten auf

20. Erkrather Jazzsommer im Lokschuppen Hochdahl: Woodhouse treten auf
FOTO: Veranstalter
Am Sonntag, 13. August, tritt im Lokschuppen Hochdahl die Band Woodhouse auf.

Woodhouse ist eine der bekanntesten Jazzformationen in NRW. Ihr Kennzeichen ist der Stilpluralismus, denn wer rastet, der rostet - auch im Jazz. Dementsprechend umfangreich und flexibel ist das Repertoire des Ensembles: Traditional, Modern Swing, Mainstream, Blues, Samba, Bossa-Nova, Pop/Jazzrock. Jazz vom Feinsten für ein breites Publikum. Weitere Bandinfos gibt es unter www.woodhouse-jazz.de.

Der Erkrather Jazzsommer findet traditionell an den ersten drei Sonntagen im August, jeweils von 11 bis 15 Uhr statt. Verschiedene Jazzbands spielen im schönen Ambiente des Lokschuppens Hochdahl. Das Restaurant Olive bietet wie immer Köstliches vom Grill an.

Die Eintrittskarten gibt es in Erkrath:
-im Fachbereich Kultur, Bahnstraße 16
-Kreissparkasse Düsseldorf (in allen Erkrather Geschäftsstellen)
-Restaurant "Olive" am Lokschuppen, Ziegeleiweg 1-3

Reservierungsmöglichkeiten und weitere Infos unter:
• Tel. 0211-2407 4023 (Frau Fischer)
• E-Mail: kultur@erkrath.de
• Internet: www.erkrath.de/kultur
Eintrittspreise: Vorverkauf und Tageskasse: 8 Euro

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr