| 13.30 Uhr

50 Jahre Hochdahler Chöre
Das Galakonzert des Jahres!

50 Jahre Hochdahler Chöre: Das Galakonzert des Jahres!
FOTO: Archiv
Alt-Erkrath. Zum 50. Mal jährt sich in diesem Jahr die Gala-Konzertreihe der Hochdahler Chöre. In diesem Rahmen findet am 11. und 12. November ein Konzert mit dem Hochdahler Männergesangsverein 1909 und dem Frauenchor 1942 zusammen mit dem Kammersänger Peter Seiffert statt.

(nic) Was 1967 im Paul-Schneider-Haus zum Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Frauenchores begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer Top-Veranstaltung im Kreis Mettmann und im Chorverband Düsseldorf entwickelt. "Mit viel Mut und Glück konnten wir den ersten Tenor der Hamburger Staatsoper, Heinz Hoppe, verpflichten und nahmen mutige vier Euro. Damals, vor 50 Jahren, ein stolzer Preis. Wir hatten ein volles Haus", erinnert sich Detmar von Foerster. Künstler wie Peter Seiffert, Morinike Fadayomi, Alexandra von der Weth, Nataliya Kowalowa oder Hans Sotin hatten im Laufe der Jahre ihre Aufritte im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungen der Hochdahler Chöre. Alle Solisten können an dieser Stelle nicht aufgezählt werden, aber die "Schwarze Venus", Grace Bumbry, zählt zu den ganz großen Gästen der Veranstaltungsreihe.

Zum Jubiläumskonzert kommt nun Peter Seiffert erneut nach Erkrath. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke wie "Ave Maria", "You raise me up" oder "Die lustige Witwe". Ein musikalischer Hochgenuss, den man auf keinen Fall verpassen sollte.

Wann und wo?
Samstag, 11. November, 17 Uhr
Sonntag, 12. November, 15 Uhr
Stadthalle Erkrath, Neanderstraße 58
Karten im Vorverkauf bei:
Schreibwaren Lotto Simon, Bergstraße 16
Allianz, Kirsten Stein, Hochdahl Arcaden
LottoToto Müller, Bahnstraße
oder telefonisch unter 02104/33937