| 11.48 Uhr

Botanischer Spaziergang

Botanischer Spaziergang
Am 11. Juli können alle interessierten Erkrather an einem botanischen Spaziergang im Sedental teilnehmen. FOTO: Stadt Erkrath
Hochdahl. "Was blüht denn da im Sedental?" In der Grünanlage an der Sedentaler Straße wurde im Frühling von den städtischen Gärtnern eine weitere Wildblumenwiese angelegt.

Saatgutmischungen mit rund 100 verschiedenen Wildblumen- und Wildkräuterarten wurden auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern ausgesät und gedeihen seitdem prächtig. Das erfreut nicht nur das Auge des Betrachters, sondern dient vor allem dem Schutz der Wildbienen und Schmetterlinge. Die haben das Angebot auch schon angenommen und das Summen, Brummen und Sirren ist unüberhörbar.

Jetzt kommen im Juli die Hochsommerarten zur Blüte und viele Falter umtanzen Natternkopf, Johanniskraut und Skabiosen. Wer wissen möchte, was da blüht, kann dies nun von den städtischen Gärtnern aus erster Hand erfahren. Alle interessierten Bürger sind zu einem kleinen botanischen Spaziergang eingeladen. Treffpunkt ist am Mittwoch, 11. Juli, um 14 Uhr, die Wiese hinter der Skateranlage, an der Sedentaler Straße auf Höhe der Bushaltebucht zum Schulzentrum Rankestraße.