| 13.41 Uhr

Starke Partner
„Wir sind Stütze und Wegweiser“

Starke Partner: „Wir sind Stütze und Wegweiser“
Diana Kampschulte (Mitte) und ihr Team stehen für Menschlichkeit und Vertrauen. FOTO: tb
Das Bestattungsinstitut Schlebusch an der Hildener Straße in Hochdahl öffnete bereits 1933 seine Pforten. Bis zur Übernahme durch Diana Kampschulte, die das Unternehmen unter altbekanntem Namen weiterführt, war der Betrieb in Familienhand. Und auch die heutige Inhaberin verfolgt das Konzept ihrer Vorgänger.

"Ich habe in dem Betrieb bereits meine Lehre zur Bestattungsfachfrau gemacht und werde auch in der Zukunft die Werte weiterverfolgen, die mir in dieser Zeit vermittelt wurden", verrät Diana Kampschulte. Wichtig ist für die neue Geschäftsführerin, den Menschen in der Zeit der Trauer zur Seite zu stehen. "Wir schaffen Vertrauen und möchten den Menschen in ihrer schweren Zeit als Stütze und Wegweiser zur Verfügung stehen." Dazu gehört besonders, die behördlichen Notwendigkeiten zu übernehmen sowie die Wünsche der Hinterbliebenen, so ausgefallen diese auch manchmal sein mögen, zu realisieren. "Das Menschliche steht bei uns an erster Stelle."

Ein weitreichendes Netzwerk aus Floristen, Friedhofsgärtnern und weiteren Kooperationspartnern führt bei dem Bestattungsunternehmen Schlebusch zu einem reibungslosen Ablauf. Was das insgesamt siebenköpfige Team um Diana Kampschulte ebenfalls anbietet, ist eine entsprechende Vorsorge. So haben Kunden die Möglichkeit, ihre Beisetzung selbst bis ins kleinste Detail zu planen. Auch lassen sich für diesen Zweck bereits finanzielle Vorsorgemöglichkeiten schaffen.

"Die Beratung und Festlegung der Wünsche im Vorfeld ist bei uns völlig kostenfrei. Manche Menschen wissen schon genau, wie ihre Trauerfeier einmal aussehen soll, damit unterstützen sie gleichzeitig die Angehörigen, die oft vor der Frage stehen, was sich der Verstorbene gewünscht hätte." Eine kompetente und vertrauensvolle Beratung gehört natürlich ebenfalls zur Serviceleistung.