| 12.01 Uhr

DRK wählt Vorstand erneut

DRK wählt Vorstand erneut
Wurden für langjährige Mitgliedschaften vom Vorsitzenden Dr. Gerd Pahnke (rechts) geehrt: Klaus Sauerwein, Beate Könn und Rainer Lorenz ( v.l.). FOTO: tb
Unterfeldhaus. Es waren bewegende Monate für den DRK Ortsverein Erkrath e.V. Nicht nur ein neuer Rettungswagen konnte feierlich eingeweiht werden, auch der Umzug an die Heinrich-Hertz Straße wurde mit zahlreichen Helfern und Ehrenamtlern erfolgreich umgesetzt.

(tb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung fasste Vorsitzender Dr. Gerd Pahnke die Geschehnisse der vergangenen Monate anschaulich zusammen. Warum es zu dem erneuten Umzug kam, obwohl die Mitglieder des Ortsverbandes vor wenigen Jahren erst die Räume an der Schimmelbuschstraße bezogen haben, erklärt Pahnke mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "In den alten Räumen soll ein Sozialkaufhaus entstehen. Bisher ist die Planung zwar noch nicht in trockenen Tüchern, wir mussten aber vorsorglich schon mal weichen." Mit der neuen Immobilie im Herzen Unterfeldhaus hat sich jedoch ein echtes Schmuckstück aufgetan. Großzügige Gemeinschaftsräume, weitläufige Fahrzeughalle und ausreichend Platz für Fort- und Weiterbildungen. "Wir sind noch dabei, alles nach unseren Wünschen auszubauen", erklärt Beirat Wolfgang Cüppers. Ein ebensolches Glück hatten die Mitglieder beim neuen Rettungswagen, der seit dem 12. Dezember vergangenen Jahres offiziell im Einsatz ist und bereits im RTW- Pool der Kreisleitstelle Mettmann integriert wurde.

"Diesen konnten wir gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Christian Untrieser, Bürgermeister Christoph Schultz und der breiten Öffentlichkeit feierlich einweihen. Zahlreiche Sponsoren haben den Kauf des neuen Fahrzeuges ermöglicht", so Pahnke dankend.

Mit Hilfe des Kreisverbandsjustitiars Ekkehard Fabian hat der Vorstand zudem erforderlich die längst überfällige Vereinssatzung fertigstellen können. Diese lässt sich ab sofort auf der Internetseite des Ortsvereins finden (www.drkerkrath.de).

Ein weiteres wichtiges Thema für die Finanzierung des Erkrather Ortsvereins ist die Einnahmequelle "Altkleidercontainer". Allein im vergangenen Jahr konnten rund 9.000 Euro aus den Einnahmen der alten Kleidungsstücke akquiriert werden, Tendenz steigend. Mit der Installierung neuer Container auf städtischem Boden soll auch zukünftig die notwendige Einnahmequelle Bestand haben. "Wir sind zudem auf der Suche nach weiteren privaten Flächen, auf denen wir Container aufstellen können. Ohne diese Gelder wären wir nicht in der Lage, die Miete unserer Räumlichkeiten zu bezahlen", verrät Cüppers weiter.

Dass das DRK Erkrath durchaus seine Daseinsberechtigung hat, veranschaulichte Bereitschaftsleiter Nils Springer im Zuge einer kurzweiligen Präsentation. Auf Feierlichkeiten, wie etwa der Närrischen Markthalle, dem Trillser Straßenfest aber auch dem Neandertallauf und weiteren teils überregionalen Veranstaltungen sind die engagierten Mitglieder ein wichtiger Bestandteil. Traditionell fand im Zuge der jährlichen Mitgliederversammlung auch die Ehrung für langjährige Mitglieder statt.

Rainer Lorenz wurde für 55 Jahre geehrt, Beate Könn erhielt auf Grund ihrer 45jährigen Mitgliedschaft die Ehrenurkunde und auch der zweite Vorsitzende Klaus Sauerwein blickt auf sein bereits 20. Jubiläum. Abschließend wählten die rund 20 anwesenden Mitglieder ihren neuen Vorstand. Den Vorsitz übernimmt auch weiterhin Dr. Gerd Pahnke, ebenso wird der Posten des Stellvertreters von Klaus Sauerwein ausgeführt. Peter Höptner ist neuer Schatzmeister. Als Bereitschaftsleiter ist auch Nils Springer ein Platz im Vorstandsteam sicher. Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr