| 14.19 Uhr

Liege-Radfahrer bei Alleinunfall in Unterbach lebensgefährlich verletzt

Unterbach. Ein schwerer Unfall ereignete sich kürzlich auf der Rothenbergstraße im Stadtteil Unterbach. Der Fahrer eines Liegerades stürzte ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich so schwer, dass er in Lebensgefahr schwebt.

Den Ermittlungen des Unfallaufnahmeteams zufolge wollte gegen 8.40 Uhr ein 38-jähriger Hildener mit seinem Liegerad von der Fahrbahn der Rothenbergstraße auf den Geh-/Radweg wechseln. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, prallte gegen einen Laternenmast und anschließend auf die Fahrbahn. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort wurde der Mann in eine Spezialklinik gebracht, in der er stationär verblieb. Es besteht nach wie vor Lebensgefahr.