| 16.00 Uhr

Großes Treffen aller Dorfbewohner

Großes Treffen aller Dorfbewohner
Vorstandsvorsitzender der Aktionsgemeinschaft Andreas Schey freut sich auf viele gut gelaunte Besucher zum Unterbacher Eselsfest. FOTO: nic
Unterbach. Das Wahrzeichen Unterbachs ist der Esel und so mancher überzeugter Dorfbewohner nennt sich auch selbst nach dem - allen Unkenrufen zum Trotz - schlauen Langohr. Kein Wunder also, dass ihm zu Ehren jedes Jahr das beliebte Eselsfest rund um den Breidenplatz gefeiert wird: Als Treffen aller traditionsbewussten Unterbacher.

(nic) Und es wird gleich doppelt gefeiert: Am 3. September steigt von 14 bis 22 Uhr die große Sause. Gleichzeitig feiert die Aktionsgemeinschaft"Auf nach Unterbach" ihr 20-jähriges Bestehen. Ein Mann der ersten Stunde war damals Andreas Schey, bekannt durch das Modegeschäft Scharfenbaum. "Damals klagten viele Geschäftsleute und Kunden, dass zu wenig los sei im Dorf", erinnert sich Andreas Schey. Das sollte sich mit der Gründung einer Werbegemeinschaft ändern. "Silvia Butt, selbst Geschäftsfrau, war damals die Initiatorin und lud zum Gründungstreffen einer Aktionsgemeinschaft ein." Rund 50 Gäste kamen zum Treffen und es fans die Aktionsgemeinschaft "Auf nach Unterbach" sich zusammen. Zum Vorstand gehörten damals Andreas Sommer (1. Vorsitzender), Peter Güttes (2. Vorsitzender), Günter Schwaderlapp (Kassierer), Andreas Schey (Schriftführer) und Martin Zilligers, Roland Sander, Silvia Butt und Karin Peter als Beisitzer.

"Unterbach ist ein lebens- und liebenswerter Ort und wir versuchen gemeinsam mit den ortsansässigen Geschäfts- und Vereinsmenschen diese Aussage mit vielen bunten Veranstaltungen übers Jahr verteilt zu untermauern." Wie beispielsweise mit dem Eselsfest an diesem Samstag. Zwei Live-Bands - die "Step Twins" und "Jens&Friends" - locken die Besucher an. Außerdem warten auf die jungen Gäste zahlreiche Spielaktionen. Natürlich ist auch für ausreichend Kraftstoffe in Form von kulinarischen Genüssen und Getränken gesorgt. Ein besonderes Highlight ist der "Unterbacher Sommergenuss" - ein Drei Gänge-Dinner an der langen Tafel und unter freiem Himmel. "Jeweils drei Gastronome - Stockies Bistro, die Pizzeria La Rucola und das Hotel Am Zault - sorgen jeweils zu einem Drittel pro Gang für einen Gaumenschmeichler", erklärt Andreas Schey. Es werden also jeweils drei Vorspeisen, drei Hauptgänge und drei Desserts kredenzt. Die Tafel wird auf dem Breidenplatz, stilvoll dekoriert durch Johannes Bremkens - mit Blick auf die Bühne aufgebaut sein. Für gerade mal 30 Euro pro Person kann man sich einen Platz sichern. Beginn ist um 18 Uhr. "Wir hoffen natürlich auchauf gutes Wetter, damit unsere Besucher Fest und Dinner in vollen Zügen genießen können." So ein tolles Event darf man einfach nicht verpassen.

Unterbacher Eselsfest
Samstag, 3. September, 14 bis 22 Uhr
auf dem Breidenplatz

Reservierungen für den Unterbacher Sommergenuss bei
Johannes Bremkens, Telefon 0211/204504
La Rucola, Telefon 0211/2009200
Hotel Am Zault, Telefon 0211/20940

Mehr Infos auch auf www.unterbach.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr