| 17.24 Uhr

Spende ans Naturschutzzentrum Bruchhausen

Spende ans Naturschutzzentrum Bruchhausen
FOTO: R. Herder
Hochdahl. Das Naturschutzzentrum Bruchhausen kann sich erneut über eine Spende des Schreibwarenladens Weber am Hochdahler Markt freuen

Anlässlich des diesjährigen Erntedank-Sonntags hatte das Naturschutzzentrum Bruchhausen zu einen Tag der Offenen Tür eingeladen. Neben Erntedank wurde dabei auch der Internationale Welternährungstag begangen. Hunderte von Menschen besuchten das Zentrum mit seinen vielfältigen Angeboten insbesondere auch für Kinder.

Zwei Personen hat gleich ein besonderes Geschenk dabei: Heike und Thorsten Willwerth vom Schreibwarengeschäft Weber am Hochdahler Markt kamen, um erneut 200 Euro als Unterstützung für die Arbeit des Naturschutzzentrums zu bringen. Dieser Betrag wurde in ihrem Geschäft gesammelt aus dem Verkauf von Plastiktüten, welcher glücklicherweise absolut rückgängig ist, sowie durch das Aufrunden von Kunden und von den Inhabern selber.

"Wir möchten", so Heike Willwerth, dass die Natur-Angebote für Kinder, wie zum Beispiel die Eselwanderung zu Nikolaus, auch weiter im Programm sein können".

Die Fördervereinsvorsitzende Renate Späth nahm die Projektunterstützung gerne an. Insgesamt sind so in den letzten Jahren über 600 Euro zusammen gekommen, die dem Naturschutzzentrum und seinen Angeboten für Kinder zu Gute kommen.