| 11.12 Uhr

Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hochdahl. Gestern Nachmittag stürzte eine 76jährige Pedelec-Fahrerin an der Sandheider Straße und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nach eigenen Angaben befuhr die Frau gemeinsam mit einer Begleiterin hintereinander den getrennten Fuß- und Radweg in Richtung Hans-Sachs-Weg. In Höhe einer auf der Fahrbahn befindlichen Überquerungshilfe beabsichtige die vorausfahrende Pedelec-Fahrerin, dort die Straße zu überqueren und lenkte ihr Zweirad nach rechts auf die Fahrbahn. Dies bemerkte die nachfolgende 76-Jährige Fahrradfahrerin zu spät, kam ins Straucheln und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer.

Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. An ihrem Fahrrad entstand kein Sachschaden.