| 15.56 Uhr

Bunte Bilder für die Bücherei

Bunte Bilder für die Bücherei
Die beiden Schulsprecher der Grundschule Sandheide, Ela und Ayoub (vorne v.l.) schmücken gemeinsam mit Stadtbüchereileiterin Anne Heimansberg- Schmidt, Mitarbeiterin Nadine Leidig und Schulsozialarbeiterin Susanne Schwarzbach (hinten v.l.) die zahlreichen Fenster der Stadtbücherei Hochdahl. FOTO: tb
Hochdahl. Wer sich in den vergangenen Tagen in der Bücherei Hochdahl im Bürgerhaus aufgehalten hat, dem dürfte eine bunte Veränderung aufgefallen sein. Die zahlreichen Fenster sind über und über mit vorweihnachtlichen Fensterbildern geschmückt.

(tb) Die kleinen Kunstwerke sind jedoch nicht von ungefähr an die Scheiben gelangt. Zu verdanken haben die Besucher diese weihnachtliche Neuerung den rund 200 Schülern der Grundschule Sandheide. Diese hatten sich nämlich nach einem Aufruf der Stadtbücherei bereit erklärt, den sonst eher schmucklosen Räumen weihnachtliches Leben einzuhauchen. "Hochdahl ist so schön geschmückt, nur die Bücherei sieht aus wie immer", ärgerte sich Nadine Leidag bereits im Vorjahr. Die Idee war geboren, die Bürgerschaft zum Basteln aufzurufen. "Mit großen Erfolg, wie man sieht", freut sich Büchereileiterin Anne Heimansberg- Schmidt. Kürzlich lud sie die beiden Schulsprecher der Grundschule Sandheide zum gemeinsamen Schmücken ein. Mit einer ganzen Kiste voller Fensterbilder rückten die beiden Viertklässler Ela (9) und Ayoub (9) gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Susanne Schwarzbach an.

Die Dozentin war es auch, die diese Idee in die Schule brachte. "Alle Klassen haben im Zuge unseres monatlichen Projekttages für die Bücherei gebastelt. Wir hatten lediglich das Thema Kerzen vorgegeben. Entstanden sind ganz individuelle Kunstwerke." Ob Ölbild, bunter Leuchtestern aus Transparentpapier oder Glitzerkerzen, rund 200 Bilder wurden angefertigt." Für die richtige Verteilung hingegen sorgten Ela und Ayoub. Mit Tesafilm bewaffnet verteilten die Schüler die Fensterbilder an den zahlreichen Scheiben. "Es macht großen Spaß zu Basteln. Wir freuen uns natürlich auch, unsere Bilder hier zu sehen." Dass ein Projekttag wesentlich besser ist, als langweiliger Schulalltag, dessen sind sich die Schüler sicher. "Wir basteln gerne immer wieder", witzeln die beiden Schulsprecher. "Ein paar Scheiben sind noch frei." Neben der Bücherei soll auch das Haus der Kirchen am Hochdahler Markt eine weihnachtliche Verschönerung erhalten.

"Dort schmücken wir in erster Linie den Innenraum", so Susanne Schwarzbach. Für den engagierten Einsatz dürfen sich die Schüler sogar über ein kleines Vorweihnachtsgeschenk freuen. Als Dankeschön bekamen Ela und Ayoub stellvertretend für die ganze Schule eine Medienbox mit. "In dieser sind Filme, Bücher und Bastelvorlagen für die Weihnachtszeit enthalten", erklärt Anne Heimansberg- Schmidt. "Jeder Klassenlehrer kann sich die Medien aus der Kiste leihen und mit der Klasse verwenden." Die Medienboxen sind ein kostenloser Service für Erkrather Einrichtungen. "Die Themen können ganz individuell gewählt werden. Wir stellen die passenden Medien in einer Box zusammen", so das einfache Prinzip. Für die Schüler der Grundschule Sandheide wird die Bastelaktion somit zum nachhaltigen Erlebnis. Eine tolle Aktion!

Info:
Auch ihre Bilder könnten an den Fenstern der Stadtbücherei Hochdahl hängen. Wer Zeit und passende Bastelideen hat, darf seine Werke gerne in der Bücherei abgeben. Freie Fensterscheiben sind noch ausreichend vorhanden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr