| 13.44 Uhr

Brand an einer Hausfassade

Brand an einer Hausfassade
Brandbekämpfung an der Gebäuderückseite. FOTO: Feuerwehr Erkrath
Hochdahl. Zu einer brennenden Hausfassade wurde die Feuerwehr Erkrath mit allen drei ehrenamtlichen Löschzügen sowie der hauptamtlichen Wache und dem Rettungsdienst am frühen Nachmittag zur Lindenstraße alarmiert. Mehrere Anrufer hatten der Kreisleitstelle über Notruf eine brennende Hausfassade gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung an der mit Efeu bewachsenen Hausfassade auf der Gebäuderückseite festgestellt werden. Ausgelöst durch Dachdeckerarbeiten hatte das dichtgewachsene Efeu Feuer gefangen.

Über eine tragbare Leiter konnte sich ein Atemschutztrupp Zugang auf einen Balkon mit dem brennenden Teilbereich des Efeus verschaffen und die Flammen zügig ablöschen. Die vom Brandrauch betroffenen Bereiche wurden durch die Einsatzkräfte kontrolliert und mussten teilweise mit einem Hochleistungslüfter von dem Brandrauch befreit werden.