| 12.40 Uhr

Der König ist in Feierlaune

Der König ist in Feierlaune
König Werner Schink freut sich aufs Schützenfest und hofft auf zahlreiche Besucher rund ums Festzelt auf dem Gerberplatz. FOTO: Petra Büchel
Alt-Erkrath. Es ist der Höhepunkt eines jeden Königsjahres: Das Schützenfest. König Werner Schink ist ordentlich in Feierlaune und freut sich auf die kommenden fünf fröhlichen Tage. Der Startschuss für das Schützenfest der Erkrather St. Sebastianus Schützenbruderschaft fällt heute um 16 Uhr mit dem Treffen am Gerberplatz.

(nic) Ab heute steht unsere Stadt Kopf und überall kündigen die grün-weißen Fähnchen über den Straßen Großes an: Das Schützenfest der St. Sebastinus Schützenbruderschaft sorgt in den kommenden Tagen (30. Mai bis 3. Juni) für ein buntes und fröhliches Treiben. Highlight des heutigen Tages der Bayrische Abend mit den "Goldenen Buam" im Festzelt auf dem Gerberplatz. Der Eintritt ist frei. Der Donnerstag (Fronleichnam) beginnt um 9.30 Uhr andächtig mit dem Festhochamt in der Kirche St. Johannes der Täufer und anschließender Prozession. Um die Mittagszeit (12.30 Uhr) dürfen sich die Erkrather Besucher auf ein großes Platzkonzert mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert freuen. Ab 19.30 Uhr sorgt die Band "Kärnseife" bei der Rocknacht im und am Festzelt für eine riesige Gaudi.

Der Freitag bietet gleich drei Highlights. Zwischen 11.15 und 12.30 Uhr steigt das Kirmesfest für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren (Freikarten so lange der Vorrat reicht). Um 14.30 Uhr beginnt das nervenaufreibende Königs-und Prinzenschießen auf dem Festplatz. Wer wird König Werner Schink in seinem Amt ablösen? Die Antwort darauf bekommen die Besucher gegen 16.30 Uhr, wenn der Königsschuss fällt. Ab 20 Uhr wird dann wieder ordentlich gefeiert. Die W.+O. Bendels Band bringt die Gäste beim Schützenball zum tanzen. Am Samstag trifft das Winter- auf das Sommerbrauchtum. Die Große Erkrather Karnevalsgesellschaft lädt zum Prinzenschießen ab 13.11 Uhr ein und am Abend heißt es ab 20 Uhr: Ab zum Krönungsball. Zum Ausklang lockt der Sonntag ab 12.30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen, Kompanie-Schießwettbewerb und einer Bilderausstellung unter dem Titel "Gruß aus Erkrath - Ansichtskarten von 1900 bis 1970".

Schützenfest 2018
der Erkrather St. Sebastianus Schützenbruderschaft
30. Mai bis 3. Juni
Gerberplatz, Alt-Erkrath
Das aktuelle Festheft gibt es als e-paper auf www.lokal-anzeiger-erkrath.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr