| 15.41 Uhr

CDU Alt-Erkrath setzt für saubere Straßen ein

Alt-Erkrath. Nach einem schönen goldenen Herbst setzte in den letzten Tagen die graue Ernüchterung ein, dass nicht nur bunte Blätter unsere Wege schmücken, sondern dass sich nun durch Regen und die kalte und feuchte Witterung vieler dieser Blätter zu einer braunen matschigen Masse geworden sind.

"Teilweise finden wir in Alt-Erkrath knöchelhohe Matschteppiche von verwesten Blättern auf unseren Straßen und Parkbuchten. Besonders viel ist auf der Freiheitstraße, der Morper Allee und vor allem auf der Düsselstraße zu finden. Gerade vor der Grundschule ist es besonders schlimm, Fast täglich kommen Schulkinder ins Rutschen oder fallen sogar hin. Dies sollte recht schnell geändert werden.", so Marc Hildebrand, Vorsitzender der CDU Alt-Erkrath.

Aus diesem Grunde hat der Ratsherr in der letzten Sitzung des Haupt-und Finanzausschusses die Verwaltung um eine gezielte Sonderreinigung gebeten. "Gerade die Weihnachtsferien bieten sich dafür an, Teile der betroffenen Straßen stundenweise für eine Reinigung mit einem temporären Parkverbot zu versehen um diese dann sorgfältig zu  reinigen.", so Hildebrand weiter.

Die Verwaltung hat die Anfrage der Christdemokraten aufgenommen; der Ortsverband wird in den nächsten Wochen die Situation beobachten und bei Bedarf das Thema noch einmal in den Ausschuss bringen.