| 11.40 Uhr

Baubeginn am Dorper Weg

Alt-Erkrath. Ein weiteres wichtiges Bauvorhaben in der Stadt steht kurz vor dem Beginn: Mit der Brückensanierung am Dorper Weg in Alt-Erkrath kann nun endlich gestartet werden.

In mehreren Vor-Ort-Terminen hatte die Stadtverwaltung mit den Anwohnern und den Landwirten, welche im Baugebiet, ihre Höfe und landwirtschaftlichen Flächen bewirtschaften den ursprünglichen Baustart, nach dem Ende der Erntezeit festgelegt. Demnach sollte eigentlich schon Ende August mit der dringenden Sanierung des Bauwerks über den Stinderbach begonnen werden, aufgrund von notwendigen Untersuchungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes verzögerte sich leider der Baubeginn.

Nun steht jedoch der endgültige Baubeginn fest: Die Brücke wird ab dem 27. November voll gesperrt – auch für Fußgänger und Radfahrer. Über die Baumaßnahme wurden die Anwohner bereits seitens des zuständigen Fachbereiches Tiefbau, Straße, Grün informiert. Geplant ist es, das Bauwerk für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr öffnen zu können und im Anschluss noch einmal bis Mitte Februar 2018 zu sperren. Die Baukosten werden sich voraussichtlich auf rund 100.000 Euro belaufen.