| 13.30 Uhr

Mülleimer auf Schulgelände in Brand gesetzt

Kreis. Am Mittwochmorgen gegen 10.15 Uhr entdeckten Zeugen auf dem Gelände des Schulzentrums Haan an der Walder Straße 15 einen durch Feuer zerstörten Müllbehälter, der unmittelbar neben dem Haupteingang des Schulgebäudes stand.

Noch warme Asche und glühende Brandreste gaben Hinweis darauf, dass das Feuer offenbar erst kurze Zeit zuvor eigenständig verloschen war. Das Feuer, in dem insbesondere mit Papiermüll gut gefüllten Behältnis, hatte glücklicher Weise nicht auf das Gebäude übergreifen und dadurch größeren Schaden anrichten können. Der entstandene Sachschaden am Müllbehälter, der von den Zeugen endgültig gelöscht wurde, beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100 Euro.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde das Feuer wahrscheinlich vorsätzlich gelegt. Bisher liegen der Haaner Polizei aber noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6480, jederzeit entgegen.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige