| 16.38 Uhr

An Altweiber geht’s bei uns ab

An Altweiber geht’s bei uns ab
Die Jecken sind jetzt schon ganz heiß auf die fünfte Närrische Markthalle. FOTO: Archiv/Golsch
Alt-Erkrath. Für alle jecken Feierwütigen gibt es diesen Donnerstag einen Pflichttermin: Ab 11.11 Uhr startet die große Sause unter der "Närrischen Markthalle". Die Große Erkrather Karnevalsgesellschaft und die IG Erkrath freuen sich auf jede Menge gut gelaunte Besucher.

(nic) Für 0 Euro feiern unter netten Menschen? Wo gibt es das denn? Keine Frage - in Erkrath. Bereits seit Anfang der Woche laufen die Vorbereitungen für die Party des Jahres vor Ort auf Hochtouren. Dabei lassen sich die beiden Veranstalter - die Große Erkrather Karnevalsgesellschaft und die IG Erkrath - wahrlich nicht lumpen. Für ordentlich Stimmung in der Bude sorgen unter anderem die Cisco Steward Band, Da Jung us em Leeve, De Rhingschiffer, Heinz Hülshoff, die Prinzenpaare aus Erkrath und Unterbach und viele, viele mehr. Bis 18 Uhr heißt es "Party no stop, till the beat goes off". Erstmalig in diesem Jahr gibt es für Menschen mit Handicap eine barrierefreie Toilette. So kann wirklich jeder unbeschwert feiern.

Der Clou an der ganzen Sache: Egal, was an diesem Donnerstag für ein Wetter herrscht - alle Partygäste feiern geschützt unter dem großen Markthallendach. Ohne die vielen Sponsoren und den Erlös aus dem Getränkeverkauf wäre die nun bereits fünfte Närrische Markthalle gar nicht finanzierbar. Bei der Veranstaltung herrscht aus Sicherheitsgründen absolutes Glasverbot. Auch das Mitbringen eigener Getränke ist aus den genannten Gründen nicht erlaubt.

Wer überdimensionierte Taschen oder Rucksäcke bei sich trägt, sollte deshalb Verständnis dafür haben, dass die Sicherheitsmitarbeiter vor Ort einen Blick in das Innere werfen. Als Souvenir in streng limitierter Auflage können die Erkrather für eine Spende von 3,50 Euro auch einen eigens für die 5. Närrische Markthalle entworfenen und hochwertig hergestellten Pin erwerben. Ganze 200 Stück wurden davon produziert. Für das leibliche Wohl sorgen die DRK-Damen mit Kartoffelpuffer und Metzgermeister Dirk Hanten. Mitmachen sollte man auf jeden Fall bei der großen Verlosung. Denn dort wartet als Hauptpreise eine Reise für zwei Personen. Wo es allerdings hingehen soll, ist noch streng geheim.

Närrische Markthalle
Donnerstag, 8. Februar
11.11 bis 18 Uhr
Organisation: Die große Erkrather Karnevalsgesellschaft und die IG Erkrath.