| 11.39 Uhr

Wer will zur Kinderfeuerwehr?

Wer will zur Kinderfeuerwehr?
In Erkrath gründet sich in Kürze eine Kinderfeuerwehr. FOTO: Feuerwehr NRW
Erkrath. Die Kinderfeuerwehr – einige Wehren haben sie schon und auch die Feuerwehr Erkrath zieht jetzt nach: Am 28. November soll die Kinderfeuerwehr offiziell gegründet werden. Die Gruppenstärke der Kinderfeuerwehr soll insgesamt 16 Kinder betragen. Davon werden zwei Gruppen mit jeweils acht Kindern gebildet.

Nachdem sich bereits aus Reihen der Angehörigen der Feuerwehr Erkrath fünf Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren für die Kinderfeuerwehr gemeldet haben, stehen noch insgesamt elf freie Plätze zur Verfügung.
Da den Kindern mit zehn Jahren eine reibungslose Übernahme in die Jugendfeuerwehr Erkrath ermöglichen werden soll, muss die Altersstruktur dementsprechend angepasst werden. Somit stehen für sechsjährige Kinder drei Plätze, ein Platz für ein siebenjähriges Kind sowie drei Plätze für achtjährige Kinder und vier Plätze für neunjährige Kinder zur Verfügung. Bei mehr Anmeldungen als zu Verfügung stehenden Plätzen wird ein Losverfahren durchgeführt und eine Warteliste angelegt. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Die Kinderfeuerwehr wird durch zwei städtische Erzieherinnen sowie einer Angehörigen der Einsatzabteilung geleitet und die Treffen sollen außerhalb der Ferien 14-tägig, mittwochs von 16.30 Uhr bis 18 Uhr stattfinden. An der Kinderfeuerwehr Interessierte können sich bei der Feuerwehr Erkrath an Markus Steinacker unter der Telefonnummer 02104/3031–151 oder per E-Mail an markus.steinacker@feuerwehrerkrath.de wenden.