| 14.37 Uhr

5,50 Euro pro Ladung ab dem 1. Januar 2019
Strom tanken an den E-Ladesäulen in Erkrath

5,50 Euro pro Ladung ab dem 1. Januar 2019: Strom tanken an den E-Ladesäulen in Erkrath
E-Ladesäule vor dem Gebäude der Stadtwerke Erkrath. FOTO: Stadtwerke Erkrath
Erkrath. Ab dem 1. Januar erhöht sich die Pauschale für einmal Laden um 1 Euro von 4,50 Euro auf 5,50 Euro – unabhängig von der Strommenge. Die Nutzung der Ladesäulen funktioniert ganz einfach: Fahrzeug anschließen und Ladesäule per Smartphone-App, wie zum Beispiel PlugSurfing oder NewMotion, oder per Ladekarte des eigenen Anbieters freischalten. Zudem steht die Direktzahlung mit der Kreditkarte oder PayPal zur Verfügung.

Jede E-Ladestation verfügt über zwei Anschlüsse und bietet bis zu 22 Kilowatt (kW) Ladeleistung. Gregor Jeken, Geschäftsführer der Stadtwerke Erkrath, weist darauf hin: "Elektromobilität senkt den Schadstoffausstoß vor Ort und trägt zum Klimaschutz bei. Letzteres ist allerdings nur dann der Fall, wenn nachhaltig produzierter Strom den Akku lädt. Bei uns fließt zu hundert Prozent Ökostrom."