| 09.00 Uhr

Mit Schwung ins neue Jahr

Erkrath. Ein großer Erfolg war der erste Mitgliedertag 2017 des ADFC Erkrath. Insgesamt 20 Mitglieder sind dem Aufruf des neuen Vorstandes gefolgt und beteiligten sich an der gemeinsamen Planung des Arbeitsjahres 2018.

Unter dem Motto "Lobby für das Fahrrad" möchte der ADFC die verkehrspolitischen Rahmenbedingungen in unserer Stadt weiter verbessern. Er wird sich aktiv am städtischen Arbeitskreis Radverkehr beteiligen, der die Umsetzung des 2015 beschlossenen Radverkehrskonzeptes begleitet.

Des weiteren stehen die bundesweite Aktion "Stadtradeln", die Fahrradsternfahrt nach Düsseldorf, sowie der Erkrather Umwelttag ganz oben auf der Prioritätenliste.
"Wir möchten, dass der Umwelttag zur Bevölkerung kommt und an zentraler Stelle im Stadtgebiet stattfindet, wie beispielsweise auf dem Bavierplatz oder Hochdahler Markt", so der erste Vorsitzende Peter Martin. "Das Stadtradeln wollen wir weiter in die Breite bringen und unterstützen gerne bei der Gründung möglichst vieler Teams, die mitmachen. Für die Fahrradsternfahrt nach Düsseldorf wird es wieder zwei Erkrather Startpunkte in Alt-Erkrath und Unterfeldhaus geben."

Auch 2018 wird es wieder ein Tourenprogramm geben. Der Start soll mit einer Saisoneröffnungsfahrt und -feier zelebriert werden. Sieben Tourenleiter für die Saison sind bereits benannt. "Wir werden darauf achten, genügend langsame Fahrten anzubieten", so Jochen Pöting, zweiter Vorsitzender. "Und unsere beliebten Feierabendtouren werden auf Wunsch der Mitglieder wieder wie früher Freitags stattfinden." Wer sein Fahrrad kodieren lassen möchte, bekommt an vier Terminen im Jahr die Gelegenheit dazu. Und kann sich unterwegs an mehreren Stellen im Stadtgebiet an den orangenen Kästen mit Infomaterial und Karten versorgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Renault präsentiert vierte Modellgeneration des Bestsellers

Der neue Renault Mégane: eine Klasse höher

Athletisch wie noch nie präsentiert sich die neue Generation des Renault Mégane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen erweist sich der Newcomer als echter Blickfang in der Kompaktklasse. Das Autohaus Haese lockt mit attraktiven und unschlagbaren Angeboten – natürlich nur so lange der Vorrat reicht… mehr